2008-15 by iFactory

Berufsbilder

Das Berufsbild des Mode- bzw. Textildesigners ist vielfältig und bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Kunst und Kommerz. Kreativität ist eine Schlüssel-Kompetenz, gepaart mit Wissen um Technik, Erfahrung in der Umsetzung und Beherrschung der Arbeitsmittel. Zeichnerisches Können wie auch Computer-Affinität sind heute gleichermaßen gefragt; Trendrecherche und -analyse genauso wie Kenntnisse in Marketing und Betriebswirtschaft. Reisefreude, Offenheit, Sprachenkenntnisse wie auch eine hohe Belastbarkeit sind persönliche Voraussetzungen, Erfolg zu haben.

Das Netzwerk des VDMD gibt den Designern Rückhalt, Präsentationsplattformen und Weiterbildungsangebote. Die halbjährlich durchgeführten Trendtage sowie die Messepräsenzen und die Regionaltreffen bieten Gelegenheit, die Mitglieder des VDMD kennen zu lernen.